Gaming Tastatur Vergleich 2017 – Dein Ratgeber mit allen Infos

Gaming Tastatur  – Die Tastatur ist das wichtigste Peripheriegerät am Computer und für jeden Gamer ein unersetzbares Werkzeug. Waren die Tastaturen zur Anfangszeit noch klobig und wenig ansehnlich und nicht für Gamer optimiert, so steht der leidenschaftlichen Zocker heute vor einer schier unüberschaubaren Auswahl. Und genau hier setzen wir mit unserer Gaming Tastatur Seite an.

Auf unserer Seite erfährst du von den unterschiedlichen Gaming Tastatur Arten, wir erklären die angebotenen Features, wir kennen die günstigen Tastaturen und bieten dir zahlreiche Tastatur Vorstellungen damit du das passende Modell für dich auswählen kannst.

Warum eine Gaming Tastatur kaufen

Genau wie bei Gaming Mäusen stellen die Tastaturen für Spieler das Handwerkszeug dar, um in komplexen und reaktionsschnellen Spielen nicht in Nachteil gegenüber anderen Gamern zu geraten. Die Tastatur ist ein Präzisionswerkzeug, das dich im Spiel unterstützt und die Verlängerung deiner Gedanken und deines Arms darstellt. Eine normale Tastatur bietet dir dafür leider nicht ausreichend Performance, aber da kommen wir gleich noch im Detail drauf zu sprechen.

Eine Gaming Tastatur macht auf jeden Fall dann Sinn, wenn Du dein eigenes Potential beim Spielen voll heben möchtest. Es lässt sich in etwa mit der Formel 1 vergleichen. Wenn man Sebastian Vettel im VW Passat gegen die restlichen Fahrer antreten lässt, sieht es nicht gut für ihn aus. Er hat dann schlicht ein Wettkampf untaugliches Equipment.  Um beim Gamer zu bleiben: Natürlich reicht es nicht, nur eine Tastatur anzuschaffen, auch der Prozessor, die Grafikkarte und die Maus müssen auf die Anforderungen des Spiels abgestimmt sein. Aber das soll uns nur am Rande berühren.

Daher ist eigentlich nicht die Frage, ob du einen Gaming Tastatur kaufen möchtest, sondern lediglich, welche Tastatur du im Speziellen benötigst. Ein Vielspieler oder ein ProGamer stellt andere Anforderungen wie ein Schüler, der nur am Wochenende ein bisschen Zeitvertreib beim Zocken sucht und mit weniger Budget auskommen muss.

3 Modelle im Quick Check


Einstiegsklasse

Sharkoon Skiller Test Modell: Sharkoon Skiller Pro Plus

Die Sharkoon Skiller Pro Plus stellt einen idealen Einstieg in die Welt der beleuchteten Gaming Tastaturen dar. Für einen Preis von unter 40 € (Stand Mai 2015) bekommst du ein extrem funktionales Keyboard.

Du kannst aus sieben Hintergrundfarben wählen und viele Zusatztasten frei konfigurieren. Für diesen Schnäppchenpreis erhältst du zwar keine mechanische Tastatur, aber das dürfte zu verschmerzen sein, da die Tastatur trotzdem ideale Gaming Voraussetzungen schafft.

Ebenfalls erwähnenswert dürfte die Anzahl an Rezensionen sein, die im Internet und bei Amazon zu finden sind. Soviel vorweg: Es sind Tausende. Die werden sich doch nicht alle irren, oder?


Gaming Tastatur bis 100  €

Gaming Tastatur Roccat Isku TestModell: Roccat Isku Illuminated

Die Roccat Isku ist eine besonders häufig zum Einsatz kommende und in der Schlacht bewährte Gaming Tastatur. Dank ihrer 36 Makrotasten lässt sich die Roccat Isku customizen wie kaum eine zweite Tastatur. Gamer schätzen die ausgereiften Druckpunkte und natürlich die Möglichkeit der blauen Beleuchtung. Easy Shift und Thumbster Tasten sind inkludiert und sorgen für massig Feautrefeeling. Die Tastatur ist überdies äußerst robust und langlebig und unterstütz Roccat Talk. Warum ich das weiß: Ich selbst nutze die Roccat Isku ebenfalls.


Spitzenklasse

Razer BlackWidow Chroma Test TastaturModell: Razer BlackWidow Chroma

Es viel mir nicht leicht, für euch einen Favoriten in der Spitzenklasse auszusuchen. Andere Modelle wie die Lioncast LK30 oder die Logitech Orion Spark 910 sind ebenfalls absolut heiße Eisen. Doch die Razor BlackWidow Chroma ist für mich die perfekte Symbiose aus mechanischer Tastatur, einem absolut aufregendem Design und absoluter Präzision. Dass die Schwarze Witwe eigentlich eine ganze bunte Zeitgenössin ist unterstreicht sie durch die 16,8 Millionen Farben, in denen sie leuchten kann. Die Tasten scheint Razer selbst entwickelt und für Gaming optimiert zu haben.


 

Welche Unterschiede zwischen Gaming Tastatur und Normaler Tastatur gibt es?

Das Tastatur nicht gleich Tastatur ist, möchten wir dir zeigen. Zunächst einmal trennen wir daher die verschiedenen Bauarten voneinander:

  1. Normale Tastatur / Rubberdome
  2. Mechanische Tastatur

Während der PC Normalnutzer höchstens ein paar Stunden in der Woche seine Eingaben am PC auf der Tastatur erledigt, sitzen Gamer oft Stundenlang an der Tastatur. Allein dadurch ergeben sich unterschiedliche Anforderungen, die von der Industrie berücksichtigt wurden. Denn überall wo sich Spezialisten bilden (in unserem Falle der Gamer) wird auch eine spezielle Nachfrage nach Equipment folgen. Während man im Büro eher auf eine ergonomische Tastatur setzt nutzen Gamer vorranging Gaming Tastaturen oder setzen auf die Mechanische Tastatur, die aktuell eine Renaissance erlebt.Die meisten herkömmlichen Tastaturen (auch für Gamer) sind die sogenannten Rubberdome Tastaturen, wohin gegen Gamer auf mechanische Tastaturen zurückgreifen. Bauartbedingt gibt es hier bereits gewaltige Unterschiede.

Normale bzw. Rubberdome Tastatur
  • Schwammiger Druckpunkt
  • Kurze bzw. normale Lebensdauer (ca. 5 Mio. Anschläge)
  • Normale Qualität
  • Preiswert
Mechanische Tastatur
  • Exakter Druckpunkt
  • Langlebig und für den Dauereinsatz gemacht (ca. 50 Millionen Anschläge)
  • Hochwertig mit edleren Materialien
  • Hochpreisig

Was ist eine Rubberdome Tastatur

Wer von Rubberdome Tastaturen spricht, meint damit die zumeist herkömmliche Tastatur, wie wir sie millionenfach in Kinderzimmern, Arbeitsplätzen und auch bei Hobbygamern finden. „Rubberdome Geräte sind so weit verbreitet, weil sie im Gegensatz zur mechanischen Tastatur zwei Vorteile vereinen. Sie sind leise und günstig in der Herstellung.

Rubberdome heißt übersetzt so viel wie Gummimatte und beschreibt das Prinzip beim Tastenanschlag. Der Nutzer drückt eine Gummierhebung herunter und löst damit einen Anschlag aus. Dieser Vorgang findet nahezu geräuschlos statt und die Bauart ist extrem günstig in der Produktion.

Für wen lohnt sich eine Rubberdome Tastatur

Die Rubberdome Tastaturen machen den Großteil aller am Markt erhältlichen Tastaturen aus. Durch ihre niedrigen Produktionskosten sind sie preiswerter wie die Mechanischen Wettbewerber und bei entsprechendem Budget auch als extrem zuverlässige und hochwertige Variante erhältlich. Jedoch, im direkten Gaming Tastatur Test unterliegt sie mit nur 5 Millionen Anschlägen Lebensdauer.

Was ist eine mechanische Tastatur

Am Anfang des Computerzeitalters gab es überwiegend mechanische Tastaturen. Aus den oben genannten Gründen (Kosten, Komfort) hielt die Rubberdome Tastatur Einzug in Büros und die eigenen vier Wände. Dennoch, für Gamer und Vielschreiber ist die mechanische Variante attraktiver. Statt einer Gummimatte wird die Taste bei einem Anschlag durch eine mechanische Feder bzw. einen Schalter bewegt.

Lohnt sich der Kauf einer mechanischen Gaming Tastatur?

Der Preisunterschied lässt sich nicht wegdiskutieren. Allerdings muss man folgendes dazu berücksichtigen. Die Profi Tastaturen sind viel langlebiger, Teile lassen sich austauschen und die Tasten und Druckpunkte bleiben von selber Qualität. Der Anschlag fühlt sich bei den ersten Hundert Nutzungen noch genauso an wie beim tausendsten Anschlag.

Hier geht es zu den Informationen zu mechanischen Tastaturen

Unterschiede bereits nach wenigen Wochen erkennbar

Bei einer Rubberdome Tastatur setzt der Verschleiß bereits nach wenigen Wochen, kaum bemerkbar, ein. Der Druckpunkt verschlechtert sich, man muss mit der Zeit immer intensiver drücken um das gewünschte Resultat zu erzielen. Eine mechanische Tastatur bleibt hingegen auch über Jahre konstant.

Lautstärke

Ein Nachteil der mechanischen Bauweise ist die Lautstärke beim Tippen. Diese liegt etwas höher als bei einer klassischen Tastatur. Für Gamer sollte dies überhaupt kein Grund zur Besorgnis sein, da einerseits mit Gaming Headset gespielt wird und man üblicherweise für sich alleine ist. Im Großraumbüro kann die Lautstärke jedoch andere Mitarbeiter stören.

Anschlagspunkte

Vielschreiber und Gamer schwören auf mechanische Tastaturen, da diese viel präziser im Anschlag sind und man gegenüber der Rubberdome Variante genauer arbeiten und steuern kann. Hier macht sich der höhere Anschaffungspreis am deutlichsten bemerkbar, denn wer sich einmal an die mechanische Variante gewöhnt hat, für den gibt es kaum mehr einen Weg zurück zur klassischen Tastatur.


Eine klassische mechanische Gaming Tastatur möchte ich dir hier gesondert vorstellen. Die Lioncast LK30.

Lioncast LK30 TestModell: Lioncast LK30

Die Lioncast verzichtet gänzlich auf optischen Schnickschnack und sieht auf den ersten Blick wie eine ganz normale Tastatur aus. Aber der Eindruck täuscht, die LK30 ist der Wolf im Schafspelz. Die Tastatur wirkt extrem massiv und der Eindruck wird noch dadurch bestärkt, dass die Tastatur über 1 Kilogramm wiegt und selbst die Füße nahezu unkaputtbar wirken. Hauptsächlich wird sie mit den Cherry MX Blue Tasten ausgeliefert und ist somit für Gamer eine Top Wahl. Beleuchtung ist ebenfalls möglich, also bietet das gute Stück wirklich alles was das Herz begehrt. Nur sieht man ihr das wahrlich nicht an. Spielereien wie KeyTouch (nur die Taste leuchtet, die du auch drückst) ebenfalls inklusive. Du kannst die Tastatur sogar mit externen Geräuschen zum Leuchten bringen. Abgefahren Hoch 10. Kleines Manko. Die Tastatur hat keine Mediakeys, diese musst du über Makros emulieren. Die Lioncast ist eine preiswerte mechanische Gaming Tastatur für ProGamer und alle, die es werden wollen.


Die beste Tastatur für Gamer

Die eine, beste Gaming Tastatur gibt es nicht. Denn jeder Spieler hat seine eigenen Vorstellungen und Wünsche an sein Equipment. Grob kann man zwischen drei Arten von Gamern unterscheiden, so dass hierüber auch die Anforderungen bestimmt werden.

  • Gelegenheitsgamer
  • Hobbygamer
  • Pro Gamer

Je nachdem zu welchem Typ du dich zählst ändern sich die Erwartungen und Wünsche, die eine Tastatur erfüllen muss. Ein ProGamer verdient mit dem Gaming vielleicht sogar seinen Lebensunterhalt, von daher ist er stets auf die beste Tastatur angewiesen, sie ist schließlich neben der Maus sein Hauptarbeitsgerät.

Ein Hobbygamer, der hin und wieder ein LAN Party besucht, möchte ebenfalls eine Gaming Tastatur nutzen, jedoch wird er nicht zum teuersten Modell greifen und sich eher im Mittelfeld orientieren. Hier gibt es zahllose gute Tastaturen, die ihren Zweck voll und ganz erfüllen.

Der Gelegenheitsgamer sitzt vielleicht einmal pro Woche für ein paar Stunden am Rechner. Er wird zu einer günstigen Variante tendieren, da ihm Gaming nicht ganz so wichtig ist und daher keine ganz hohen Erwartungen stellen. Glücklicherweise gibt es aber auch günstige Gaming Tastaturen, die bereits viele Features und Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Wireless oder Kabel Tastatur

Die meisten Tastaturen werden über das USB Kabel an den Gaming PC oder den Laptop angeschlossen. Aus gutem Grund. Neuere Tastaturen haben durch zusätzliche Funktionen, wie zum Beispiel der Tastaturbeleuchtung einen sehr hohen Stromverbrauch, der über Batterien oder Akkus kaum zu handeln ist. Darüber hinaus kommt es beim Gaming auf Millisekunden an. Den alten kabellosen Tastaturen wird nachgesagt, dass sie etwas verzögern – in einer Gefechtssituation natürlich ein absolutes K.O. Kriterium. Außerdem bieten Wireless Tastaturen kaum zusätzliche Anschlüsse wie USB oder Audio. Wir haben alle Informationen unter kabellose Tastaturen nochmal für dich zusammengetragen, damit Du in Ruhe entscheiden kannst ob Wireless für dich ein Thema sein kann.

Zu den Wireless Tastaturen

Zusatzanschlüsse & Zusatzfunktionen

Bei kabelgebundenen Tastaturen besteht eine Vielzahl an zusätzlichen Features. Du kannst dein Headset direkt anbringen, dein Smartphone oder dein Tablet anschließen und gleichzeitig laden oder es als Erweiterung deines Displays nutzen. Einige Spiele unterstützen diese Form des Splitscreen und du verringerst gleichzeitig den Kabelsalat und das ständige Bücken zum Gaming PC um an die Anschlüsse zu gelangen. Die neueren Modelle bieten bereits von Hause aus zusätzliche Tastatur Beleuchtung an oder warten mit einem eigenen Display und zahlreichen zusätzlichen Tasten nur darauf, den Gamer im Fight zu unterstützen. Auch für Office Anwendungen sind die Zusatztasten hilfreich, da sie vom Browserfensterwechsel bis zum Abruf der E-Mail oder der Steuerung der Lautstärke über Shortcuts bzw. separate Tasten fast jeden Wunsch von den Fingern ablesen.

Anti-Ghosting  mit Gaming-Tastaturen

Das kennst Du sicherlich. Du rennst auf die Klippe zu, willst zum Sprung ansetzen und nichts passiert. Dein Charakter stürzt in den Abgrund da deine Tastatur Anti Ghosting nicht beherrscht. Das Phänomen tritt dann auf, wenn Du zu viele Tasten gleichzeitig drückst und eine Taste (in meinem Beispiel die Leertaste für Springen) ignoriert wird. Gute Tastaturen beherrschen diese Disziplin natürlich. Du solltest aber grade für Ego Shooter darauf achten, dass Anti Ghosting von deiner Tastatur angeboten wird.

Gaming Tastaturen ohne Nummernblock

Es mag Gründe geben, auf den Nummernblock zu verzichten. Je nachdem, welche Spiele du zockst kannst du auf dem Schreibtisch ordentlich Platz sparen, wenn Du dir ein Modell zulegst, dass den Nummernblock rechts ausspart. Bedenke aber, dass du die Nummern für Home Office Tätigkeiten schmerzlich vermissen wirst und viele Spiele über den Nummernblock gut zu steuern sind bzw. der Nummernblock dank der Anordnung der Tasten ein begehrtes Ziel für deine rechte Hand sein kann.

Was bringt eine Gaming Tastatur?

Die Gaming Tastatur hilft dir, Kombinationen schneller auszuführen, bietet eine präzisere Steuerung und hat in der Regel weitere Features wie Beleuchtung oder es handelt sich um eine andere Bauweise, wie z.B. die mechanischen Modelle.

Wenn du dich mit den Profis in Call of Duty, Counterstrike oder bei den League of Legends messen möchtest, wirst du um ein gutes Equipment kaum umhin kommen, denn sei dir gewiss: die Profi Gamer haben diese Tastaturen im Einsatz und wissen sie zu nutzen. Insbesondere bei MMO Games kommen die Stärken von frei programmierbaren Tasten zur Geltung.

Die Vorteile einer guten Gaming Tastatur nochmal für dich zusammengefasst:

  • Die Tasten sind für intensivere Nutzung ausgelegt und häufig mechanisch
  • Der Druckpunkt lässt sich individuell einstellen, siehe auch MX Switches
  • Viele Zusatzfunktionen und Kombinationen sind über Makros frei programmierbar. Dadurch können Kombinationen wie „Springen + Nachladen“ auf nur eine Taste gelegt werden.
  • Einige Modelle bieten verschiedene Profile an, die man indivuell auf seine Spiele abstimmt
  • Viele Gaming Tastaturen besitzen eine Beleuchtung um Abends besser zocken zu können.

Was kostet einen Gaming Tastatur

Während man die normale Gaming Tastatur bereits ab 25 € kaufen kann wird für das mechanische Pendant eher ein Preis ab 90 € aufgerufen. Die Gründe für den Preisunterschied liegen im verwendeten Material auf der einen Seite und in den niedrigeren Stückzahlen bei den Mechanischen Tastaturen auf der anderen Seite. Die normale Tastatur kennt man in der Regel vom Heim PC, aus der Schule oder seiner Arbeitsstelle – die andere Variante ist für den ein oder anderen sicherlich gewöhnungsbedürftig in der Nutzung. Fakt ist: Wer eine Gaming Tastatur kaufen möchte, findet eine Vielzahl guter Modelle in nahezu jeglicher Preisklasse vor. Mach selbst den Gaming Tastatur Test und frage dich, auf welche Features du besonderen Wert legst.

Fazit: Empfehlung

Die eine beste Gaming Tastatur gibt es nicht. Wir haben dir zahlreiche Möglichkeiten und Kriterien vorgestellt, wie Du an deine optimale Gaming Tastatur gelangst, bzw. worauf du beim Kauf achten kannst und dir bereits ein paar Modelle im Schnell-Check vorgestellt. Der Preis sollte immer eine nachrangige Rolle spielen. Lieber einen Monat sparen und dann das Wunschmodell kaufen anstatt sich auf das erstbeste Sonderangebot zu stürzen. Du kannst natürlich im Vorfeld sämtliche Gaming Tastatur Testberichte lesen aber wir glauben, dass Du hier alle Entscheidungsgrundlagen findest um dein neue Tastatur direkt auszuwählen.