Microsoft Sculpt Ergonomic – Design meets Ergonomie

Ergonomische Tastatur mit sehr hochwertigem Design

microsoft sculpt ergonomic test tastatur

Die Microsoft Sculpt Ergonomic wirkt auf den ersten Blick. Es handelt sich um eine ergonomische Tastatur, die neben ihrer Funktionalität besonders durch ihr höchst elegantes und ansprechendes Design auffällt und zu überzeugen weiß. Durch das geteilte Tastatur Layout erhielt sie beiläufig sogar den Spitznamen Manta Ray (Manta Rochen). Als eine der ganz wenigen Tastaturen ist der Nummernblock ausgegliedert, was uns sehr positiv überrascht hat und viele Vorteile bietet. Lesen Sie selbst.

Funktionen der Microsoft Sculpt Ergonomic

Die kabellose Tastatur bringt alle Voraussetzungen mit, um als ergonomische Tastatur ernst genommen zu werden. Aufgrund ihres einzigartigen Layouts wird ergonomisches Arbeiten erst richtig möglich. Im Gegensatz zu vielen Tastaturen verzichtet die Sculpt weitestgehend auf Multimediatasten und wird ausschließlich mit den bereits etablierten F Tasten ausgeliefert. Diese lassen sich dankenswerterweise doppelt belegen und nutzen.

Ergonomie

Hersteller Microsoft hat bei der Sculpt Ergonomic Tastatur wirklich an alles gedacht. Ein geteiltes Tastenfeld sorgt dafür dass die richtige Haltung von Hand und Handgelenk beim Schreiben eingenommen wird. Die leichte Wölbung der Tastatur unterstützt diesen Effekt nochmals. Alle Tasten lassen sich nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung hervorragend erreichen und man spürt bereits nach einigen Tagen, wie das Arbeiten ermüdungsfreier vonstatten geht. Der ausgelagerte Nummernblock kann so positioniert werden, wie es für die eigene Nutzung am idealsten ist und bei Nichtgebrauch vom Schreibtisch gestellt werden. Das schafft Ordnung und Übersicht.

Die höher gestellte und gepolsterte Handballenauflage aus Kunstleder sorgt für einen angenehmen Halt der Handgelenke und führt dazu, dass die Handgelenke nicht abknicken können. Aus ergonomischen Gesichtspunkten ist diese Tastatur ein echter Volltreffer.

Design

Mit der Microsoft Sculpt Ergonomic ist dem Hersteller eine vom Design her einzigartige Tastatur gelungen. Zu ihrem Vorgänger, der Microsoft Sculpt Comfort, liegen optische Welten so dass ein Vergleich hier nahezu nicht möglich ist bzw. es sich bereits um zwei völlig verschieden wirkende Eingabegeräte handelt. Die Tastatur besticht neben der stilvollen Form auch durch ihre Verarbeitung. So sind die Tasten alle mit einer Klavierlackoptik beschichtet. Schönheit hat jedoch auch hier ihren Preis. Der Wermutstropfen an Klavierlack ist bekannterweise, dass man jeden Fussel und Fingerabdruck sehen kann. Wer reinlich ist, greift hier also etwas öfter zum Microfaserlappen.

Die gesamte Form ist schlichtweg beeindruckend. Geschwungene Linien, keine Kanten und Ecken und eine wellenförmige Anmutung lassen tatsächlich an den Mantarochen erinnern. Die Tastatur kann schlichtweg als kleines Designhighlight bezeichnet werden. Sie wertet sowohl den Chefschreibtisch als auch jeden anderen Schreibtisch auf verleiht eine angenehm stilvolle Arbeitsatmosphäre.

Da die Sculpt Ergonomic wireless, also ohne Kabel, ausgeliefert wird trägt dieses zum rundum perfekten Gesamteindruck nochmals bei. Es wirkt auf dem Schreibtisch gleich nochmal aufgeräumter ohne Kabel. Die Tastatur benötigt zwei AAA-Batterien, der Nummernblock kommt mit einer kleinen Knopfzelle (CR2430) aus.

Last but not least. Der Nummernblock ist separat. Bei Nichtgebrauch kann man ihn einfach im Schreibtisch verstauen und gewinnt zusätzlichen Platz und eine reduzierte Optik. Eine 1 mit Sternchen wäre vergeben worden, wenn man für die deutsche Version auch noch den Nummernblock übersetzt hätte. Dies stellt in der Praxis kein Problem dar, aber „Backspace, Clear, End und PgUp sowie PgDn und Ins“ haben auf einer deutschen Tastatur eigentlich nichts verloren. Sei es drum.

Die Tastatur ist sowohl mit als auch ohne Maus erhältlich. Wer Wert auf eine abgestimmte Optik legt, greift zum Bundle mit ergonomischer Maus.

Ausstattung

  • Gepolsterte Handballenauflage (aus Kunstleder)
  • Separater Nummerblock
  • Kabellose, daher USB Dongle zum Verbinden

Die Tastatur ist in zwei Ausführungen erhältlich. Einmal besteht das Bundle nur aus Tastatur und Nummerblock. Es gibt die formschöne Tastatur jedoch auch im Set mit einer Maus. Der Preisunterschied fällt recht gering aus.

Preis/Leistung

Die Tastatur hat ihren Preis. Wer primär auf der Suche nach einem günstigen Modell ist, ist vielleicht bei der halb so teuren Tastatur Logitech K350 umsehen. Mit etwas über 80 € ist Microsoft Sculpt Ergonomic nämlich kein Schnäppchen. Und dennoch ist sie ihr Geld wert, wenn man zur Zielgruppe gehört.
Ein ausgefallenes aber funktionales Design, maximaler Komfort und eben ein Sinn für Form und Reduktion.

Fazit – Nicht für jedermann aber sehr elegant

Wer auf der Suche nach einer stilvollen und edlen ergonomischen Tastatur ist, kommt am Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard kaum vorbei. Das Schmuckstück hebt sich wohlwollend von klassischen Tastaturen ab und unterstützt dabei das ergonomische Arbeiten vorzüglich. Ermüdungsfreies Arbeiten am PC kann so einfach sein.Neben der mehrfach herausgestellten überragenden Optik ist hier alles an Ort und stelle und auch der getrennte Nummernblock ist ein kleines Highlight. Die Tastatur ist sicherlich nicht für jeden gemacht – aber wer einmal auf ihr geschrieben hat wird schwerlich wieder eine normale Tastatur nutzen wollen. Klare Kaufempfehlung für die Sculpt Ergonomic!

Microsoft Sculpt Ergonomic

Microsoft Sculpt Ergonomic
90

Funktionalität

9/10

    Ergonomie

    10/10

      Design

      10/10

        Ausstattung

        9/10

          Preis Leistung

          8/10

            Pros

            • Ergonomisches Arbeiten möglich
            • Sehr edles Design
            • Hochwertige Verarbeitung
            • Separater Nummernblock
            • Kabellos

            Cons

            • Nummernblock nicht in Deutsch
            • Nichts für preisbewusste Käufer

            Hinterlasse jetzt einen Kommentar

            Kommentar hinterlassen

            E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


            *